Rückblick der Bereitschaft Wadersloh: Viel Programm in 2019

Beim „Weihnachtlichen Bahnhofsfest“ am Stellwerk herrschte reges Treiben. In wenigen Minuten würde die historische Lok anreisen und die Gäste von Nah und Fern dürften sich von der Wadersloher Gastfreundschaft überzeugen. Mittendrin: Das Team des JRK und des DRK. Mit vereinten Kräften packten die Helferinnen und Helfer an, damit das Fest zu einem Erfolg wird. Ob Straßensperrung, Essensversorge und Sani-Dienst: Das DRK ist zur Stelle. Bei vielen Events zeigte das DRK Präsenz – und zwar nicht nur die Bereitschaft in Wadersloh. Ob beim Romo-Umzug (Liesborn), Nikolausumzug (Diestedde), Volkslauf (Wadersloh) und vielen weiteren Events ist das Deutsche Rote Kreuz zur Stelle.

Lothar Westkemper blickte zufrieden auf das DRK-Jahr 2019 zurück. Besonders in Erinnerung bleiben aber erneut die Reise ins Durchgangslager Friedland (Niedersachsen) mit einer großen Weihnachtsfeier. Seit mehr als 50 Jahren ist der Ortsverein Wadersloh hier präsent und macht Familien und Kindern mit Süßigkeiten und Spielzeug eine Freude: „Unsere Weihnachtstüten sind jedes Jahr der Renner bei den Kindern“, freute sich Lothar Westkemper, der mit 15 Helferinnen und Helfern vor Ort war. Erfolgreich verlief auch eine DRK-Großübung in Drensteinfurt Ende November: „Das ist schon etwas besonderes, da das nicht alle Jahre stattfindet“, so Westkemper.

Mit der Fertigstellung der Sekundarschule in 2018 konnte die Blutspendeaktion in Wadersloh nach anfänglicher Neuausrichtung voll durchstarten und habe sich sehr gut eingespielt. Besonders positiv bewertete Lothar Westkemper zudem die Zusammenarbeit mit den Vereinen: „So macht unsere Arbeit im DRK Spaß“, so das Fazit des Zugführers der Wadersloher Bereitschaft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.