Arbeitskreis Sozialdienst

Der DRK-Arbeitskreis Sozialdienst in Diestedde hat sich am 4. Januar 1988 gegründet unter der Leitung von Rita Berkensträter mit 18 Mitgliedern gegründet. Damals stand vor allem eines im Mittelpunkt der Arbeit des Sozialdienstes: Die Integration der Bewohner des Diestedder Seniorenheims „Haus Maria Regina“ in die Dorfgemeinschaft. Durch Veranstaltungen und Ausflüge sollte den Senioren Abwechslung verschafft werden und gemeinsam das Gemeinschaftsdenken im Dorf gelebt werden.

Die Idee zur Gründung hatten damals die Männer des DRK-Zuges im Nikolausdorf und bis heute ist Frauenpower angesagt. Einst waren es die ehrenamtlichen Kräfte, die vor 1988 die Blutspenden begleiteten und für die Stärkung der Spender sorgten. Seit mehr als 30 Jahren ist es nun der Arbeitskreis Sozialdienst, der bei Rollstühlausflügen, Festen und Blutspenden durch ihre unermüdliche Arbeit und das vorbildliche Engagement, das für das dörfliche Miteinander prägen.

Ansprechpartnerin:
Waltraud Wagner
Tel. 02520-1566

Verstärkung gesucht!

Der Arbeitskreis Sozialdienst des DRK in Diestedde sucht noch Verstärkung! Wer möchte sich ehrenamtlich engagieren und z.B. die Blutspendeaktionen in Diestedde unterstützen? Infos über die vielfältige Arbeit beim DRK-Sozialdienst gibt es bei W. Wagner (Tel. 02520-1566).